Modernisieren so schnell und so einfach wie nie.

Die eigene Immobilie kommt manchmal viel schneller als erwartet mit den ersten „Wehwehchen“ daher. Modernisierungen, Umbau oder Anbau stehen an. Gerade wenn die Zinsbindung der bestehenden Immobilienfinanzierung noch nicht abgelaufen ist, wird eine Nachfinanzierung im 2. Grundbuchrang oftmals schwierig oder gar nicht möglich sein.

Hier hilft ein Modernisierungsdarlehen bis
max. 30.000 EUR. Das Besondere: es wird keine neue Grundschuldeintragung gefordert. Das Modernisierungsdarlehen – oder auch Sofortdarlehen genannt – macht seinem Namen alle Ehre: wenn alles passt, haben Sie Ihren Wunschbetrag innerhalb von zwei Tagen auf dem Konto verfügbar.

Überblick

  • für Angestellte und Selbständige möglich
  • keine Grundschuldeintragung erforderlich
  • mind. 2 Jahre Eigentümer der Immobilie
  • fester Zins über die gesamte Laufzeit
  • schnell verfügbar

ab 2,19% eff. Zins

Verwendungsmöglichkeiten

  • Solar-Anlage
  • neues Dach
  • Dachdämmung
  • Ausbau Dachgeschoss
  • Fassadenerneuerung
  • Gebäudedämmung
  • neue Fenster
  • neue Türen
  • neue Böden
  • neues Bad
  • neue Küche
  • Kamineinbau
  • neue Heizung
  • altersgerechter Umbau
  • Wintergarten
  • Terasse
  • Terassendach
  • Keller ausbauen
  • Keller abdichten
  • Gartengestaltung
  • Neue Zäune
  • Carport
  • Garage

und vieles mehr

Kontakt

baufi² (ist eine Sparte der)
Finanzhaus Eller GmbH
Goerdelerstr. 32a
53123 Bonn

0228 / 24 33 12 60

baufi2

Online-Beratung
(nur nach vorheriger Terminvereinbarung)

Rückruf anfordern